Prophylaxe


Prophylaxe ein Leben lang / Professionelle Zahnreinigung

Ursache von Karies und Parodontitis ist der bakterielle Belag (Plaque) auf den Zähnen bzw. unter dem Zahnfleisch, in den so genannten Zahnfleischtaschen. Die moderne Zahnarztpraxis kann Sie jedoch dabei unterstützen, diesen Krankheiten vorzubeugen.

Unter Prophylaxe werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die der Gesunderhaltung der Zähne dienen. Dazu gehören regelmäßige Kontrollen durch den Zahnarzt, korrekte Mundhygiene, professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung des Zahnschmelzes, Ernährungsberatung, ggf. Versiegelung der Zahnfissuren.

Im Rahmen der individuellen Prophylaxe bieten wir sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene individuell zusammengestellte Vorbeugeprogramme.

Schon im Kindesalter wird intensiv auf die Mundhygiene geachtet. Eigentlich beginnt die Vorbeugung schon bei der werdenden Mutter. Wenn die Kinder geboren werden ist ihre Mundhöhle noch frei von Karies auslösenden Keimen. Erst später kommt es zur so genannten "Infektion" über Küsse, Ablecken des Löffels beim Füttern usw. Daher ist es für die werdenden Mutter wichtig zu wissen was sie tun kann um das Risiko der Keimübertragung auf das Baby zu minimieren.

Zu Beginn eines Prophylaxeprogramms wird zunächst das individuelle Karies- und Parodontitis-Risiko bestimmt. Bei Kindern steht die Gefährdung durch Karies im Vordergrund, bei Erwachsenen zählt die Zahnbetterkrankung (Parodontitis) hinzu.

Zur Risikoermittlung werden die Ernährung- und Putzgewohnheiten analysiert (Zwischenmahlzeiten!) und mit Hilfe des Speicheltest die vorhandenen Bakterien und ihre Menge bestimmt.

Speicheltest
Kennen Sie ihr Kariesrisiko? Nein? Sollten Sie aber! Dann erst kann eine optimale zahnmedizinische Prophylaxe betrieben werden.

Nicht jeder ist gleich gefährdet an Karies oder Parodontitis zu erkranken. Ein Speicheltest gibt Aufschluss über die Anzahl der Karies- und Parodontitiserreger sowie über den Speichelfluss und die Speichelqualität und anhand der Ergebnisse ist ein individuelles Prophylaxeprogramm möglich. Wenn die Anzahl von verschiedenen Bakterien zu hoch ist, steigt die Gefahr kariöse Zähne zu bekommen oder an einer Parodontitis zu erkranken. Mit Hilfe von antibakteriellen Wirkstoffe (in Form von Lacke und Spüllösungen) lässt sich allerdings eine intensive Lokalbehandlung durchführen, so dass die Bakterienzahl reduziert wird.

Der Speichel ist als Schutz von Zähne und Zahnfleisch zu betrachten, denn er neutralisiert die Säuren die aus dem Bakterienstoffwechsel entstehen und verringert so den Säureangriff auf den Zahnschmelz, außerdem hat er eine reinigende Funktion und remineralisiert den Schmelz. Deswegen ist eine ausreichende Menge von großer Bedeutung, da verschiedene Krankheiten und auch Arzneimittel die Speichelproduktion vermindern.

Der Zahnarzt wird für Sie das richtige individuell strukturierte Prophylaxeprogramm zusammenstellen.

Für Kinder und Jugendliche bis zum 18 Lebensjahr werden einige prophylaktische Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung durchgeführt und bezahlt. Dies ist allerdings nur als eine Art Grundversorgung anzusehen. Nur eine konsequente, regelmäßige Prophylaxe kann auch einen lebenslangen Schutz bieten!

Kernstück eines jeden Prophylaxeprogramms ist die professionelle Zahnreinigung (PZR).
Die professionelle Zahnreinigung (PZR) dient neben kosmetischen Zwecken vor allem der Gesunderhaltung des Zahnhalteapparates. Zahnstein und Beläge beheimaten immer eine große Zahl gefährlicher Bakterien, die Entzündungen und langfristig die gefürchtete Parodontitis verursachen (siehe Bilder unten), glatte, saubere Zähne bieten Bakterien weniger Haftmöglichkeiten. Die regelmäßige Behandlung reduziert deutlich das Risiko an Karies oder Parodontitis zu erkranken.

Sie ist eigentlich für JEDEN sinvoll, denn selbst bei dem, der eine sehr gute Mundhygiene betreibt, finden sich "Schwachstellen" die nicht gut gereinigt werden können.

Im Rahmen der Parodontitisbehandlung sollte die PZR als Vorbehandlung bzw. in der Nachsorge einen festen Platz einnehmen. So kann das Behandlungsergebnis weitgehend stabil gehalten werden.

Patienten mit Kronen, Brücken oder Implantate verlängern durch die PZR die Lebensdauer Ihres Zahnersatzes erheblich, denn optimale Hygiene ist die Voraussetzung für Langlebigkeit.

Prophylaxe
Prophylaxe
Prophylaxe
(Bilder mit freundlicher Genehmigung der Oral B-GmbH)
Recall-Erinnerungsservice

Adresse

Schanzstr. 105, 67063 Ludwigshafen

Tel.: 0621 / 513654
Fax: 0621 / 523535

Sprechzeiten

montags
08.00 - 13.00 Uhr, 14.30 - 18.00 Uhr

dienstags
13.00 - 20.00 Uhr

mittwochs
09.00 - 15.00 Uhr

donnerstags
09.00 - 13.00 Uhr, 14.30 - 18.00 Uhr

freitags
09.00 - 14.00 Uhr

Zähnchen

Zahnarztpraxis in Ludwigshafen bei Mannheim / Frankenthal